Besuchsberichte Nepal, Frühjahr 2017

Vom 26. Februar bis zum 5. März besuchten Manuela Balma (Mitglied Stiftungsrat) und André Günter (Präsident Stiftungsrat) die mit unseren Partnern ECCA bzw. Weconnex realisierten dropforlife-Projekte in Nepal.

ECCA-Projekte
Auf dem Programm standen Schulbesuche im Rahmen des «Safe Water Program» sowie Gespräche mit den drei Frauengruppen aus dem «Women Group Social Enterprise Project».
Besuchsbericht ECCA-Projekte (englisch)

NEXUS Projekt (Partner Weconnex)
Manuela und André haben die drei mit dropforlife-Geldern realisierten NEXUS Center Gochhada, Sauraha und Basantapur besucht und sich vor Ort ein Bild der Situation machen können.
Besuchsbericht NEXUS-Projekt (englisch)

Status-Report, Safe Water Program, Nepal

Gemeinsam mit dem lokalen Partner ECCA (Environmental Camps for Conservation Awareness) unterstützt dropforlife seit mehreren Jahren ein Pilotprojekt in Nepal, bei welchem die WATA-Geräte von Antenna (Herstellung von aktivem Chlor durch Elektrolyse) zum Einsatz kommen. Nach der Implementierung des Programmes in 20 Schulen während der ersten Projektphase (2012–2014) wurde das «Safe water program» im Zeitraum 2015–2017 auf 15 weitere Schulen ausgeweitet, sodass heute insgesamt 35 Schulen von dropforlife unterstützt werden.

Status Report based on half-year report 2016 (Englisch)
Mehr Details zum Projekt «Safe Water Program Nepal»

Jahresreport Safe Water Program 2015

Yearly Status Report 2015 (Englisch)

Einige Projekt-Bilder

Besuchsbericht Nepal Oktober 2014

Am 12. Oktober 2014 flog unsere Stiftungsrätin Manuela Balma nach Nepal für den zweiten Projektbesuch vor Ort. Ziel war, das aktuelle Pilotprojekt WATASOL vor Beginn der zweiten Phase 2015–2018 zu besuchen und zu beurteilen. Während vier Tagen standen verschiedene Schulbesuche mit Interaktion mit Schülern, Lehrern und der lokalen Bevölkerung auf dem Programm. Unser lokaler Partner ECCA macht eine grossartige Arbeit vor Ort, nicht nur für sauberes Wasser, sondern auch durch die Förderung der sozialen Kompetenzen der Schüler. Die Anzahl der vom Projekt profitierenden Personen zählt sich in Tausenden. Wir freuen uns, das Projekt weitere drei Jahre unterstützen zu können.

Die letzten beiden Tage der Reise dienten einer kurzen Reise in den Nawalparasi-Distrikt, um dort einen neuen lokalen Partner, Guneshwar Mahato der Elite Enterprises, für unser nächstes Projekt mit Trunz Water Systems Technologie zu besuchen. Ein Pilotprojekt mit der letzteren läuft bereits seit ein paar Monaten und gab einen interessanten Einblick für unser nächstes Projekt. Das Potenzial für das Projekt, basierend auf einem nachhaltigen Business-Ansatz, erweist sich als sehr vielversprechend.

Der vollständige Besuchsbericht kann hier runtergeladen werden:
Besuchsbericht WATASOL Oktober 2014 (Englisch)