Women Social Enterprise, Region Kathmandu, Nepal


Investierte Summe:
CHF 6’000
Wirkung:
  • Soziale Unternehmen von insgesamt 3 Frauengruppen
  • Sauberes Trinkwasser
Anwendung:
Lokale Unternehmerinnen
Technologie:
WATA-Technologie von Antenna
Implementierung:
ECCA
Finanz-Partner:
Walder Wyss AG

Worum geht es bei diesem Projekt?

In Patan, der urbanen Region um Kathmandu, bauen Frauengruppen ein Micro-Business auf mit dem Zweck, sauberes Wasser in den umliegenden Gemeinden zu verkaufen. Zurzeit arbeiten wir mit drei unterschiedlichen Gruppen zusammen, um erste Erfahrungen zu sammeln und um zu evaluieren, wie sich der Konzeptansatz mit maximaler Wirkung umsetzen lässt.

Zielsetzung

Über ein zinsloses Darlehen finanzieren wir die nötigen Investitionen in Infrastruktur und Technologie vor. Die Frauengruppen lernen, unternehmerisch zu handeln und streben an, ein Einkommen über die Aufbereitung und den Verkauf von sauberem Trinkwasser zu generieren. Ziel dieses Projektes ist, dass die Frauengruppen unabhängiger von externer Hilfe werden und während des ganzen Jahres Zugang zu sauberem Trinkwasser gewährleisten können.

Technologie

Die zugrunde liegende Technologie entspricht derjenigen unseres Safe Water Programms: die WATASOL-Technologie zur Wasseraufbereitung durch Chlorierung des Schweizer Unternehmens Antenna. Der lokale Partner zur lokalen Implementierung ist auch hier ECCA.

Monitoring und Reporting

Unser lokaler Partner vor Ort, ECCA, rapportiert halbjährlich die aktuellen Resultate auf der Basis von definierten Key Performance Indicators (KPI) und berichtet über den Projektstand. Zusätzlich streben wir jährlich mindestens einen Projektbesuch vor Ort an.

Status Report, July 2018